Cornelia

Apfelringe von Stroblobst

An apple a day…

…keeps the doctor away – so ein allseits bekanntes Sprichwort. Tatsächlich stecken viele Nährwerte in dem knackig-runden Obst. Unser Lieblingsobst enthält eine Reihe an Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen, darunter auch Kalium, Kalzium und Magnesium. Der enthaltene Fruchtzucker liefert uns Energie, seine Ballaststoffe unterstützen unsere Darmtätigkeit und außerdem schmeckt er auch noch gut. Das weiß auch…

Müsliriegel (Foto: istockphoto/HandmadePictures)

Selbstgemachte Müsliriegel

Zutaten Für ca. 12 Riegel 120 g zarte Haferflocken 40 g Nüsse und Kerne (z.B. Haselnüsse, Mandeln, Sonnenblumenkerne, Sesam, etc.) 40 g Trockenfrüchte (z.B. Rosinen, Marillen, etc.) 60 g Mehl 40 g Apfelmus 6 EL Honig Schale von 1 Bio Zitrone Zubereitung Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen. Alle Zutaten miteinander vermischen und die…

Fasten Lebensmittel (Foto: Artem-Ermilov/iStock)

Für’s Fasten geeignet

Es gibt Lebensmittel und Gerichte, die sich für eine Fastenkur aufgrund ihrer Eigenschaften und Inhaltsstoffe besonders eignen. Diese möchten wir euch hier präsentieren. Fisch Beim traditionellen Fasten von Aschermittwoch bis Karsamstag, wird auf Fleischspeisen, Milch, Eier, Süßigkeiten und Knabbereien verzichtet. Besonders in dieser Zeit wird wieder vermehrt Fisch gegessen. In der leichten Küche sind Fischgerichte…

Fastenarten (Foto: Mizina/iStock)

Fastenmethoden

Beim Fasten oder Heilfasten verzichtet man im Regelfall auf bestimmte oder gar alle Nahrungsmittel. Die Gründe des Fastens können ganz unterschiedlich sein. Manche verzichten „nur“ auf Süßigkeiten und Knabbereien. Andere essen mehrere Tage keine feste Nahrung. Die Motivation kann gesundheitliche, körperliche oder auch seelische, kulturelle oder religiöse Hintergründe haben. Im Frühjahr ist es auch oft…

Krautsuppe (Foto: lisaaMC/iStock)

Krautsuppe

Einige von euch haben sicher schon etwas von Krautsuppe beim Fasten gehört. Gerne wird sie auch als “magische Krautsuppe” bezeichnet, denn in ihr stecken viele Nährstoffe! Das Kraut enthält viel Vitamin C und ist reich an Ballaststoffen, wodurch es lange sättigt. Das Carotin in den Karotten soll vor freien Radikalen schützen und Paprika sowie Sellerie…

Fasten (Foto: Petermeir/iStock)

Fasten mit Schmeck’s

Nach einer oft kalorienreichen Advents- und Weihnachtszeit mit Festessen, Kekserl und Punsch darf der Jänner durchaus „leichter“ sein. Daher widmen wir uns bei Schmeck’s im Jänner dem Fasten.   Unter Fasten versteht man den völligen oder teilweisen Verzicht auf Speisen. Auf was genau verzichtet wird, wie lange verzichtet wird und aus welchem Grund kann sehr…

Vorratsgläser (Foto: cinoby/iStock)

Food Swap

Schon mal bei einem „Food Swap“ gewesen oder sogar schon einen veranstaltet? Nein? Dann lasst es mich euch vorstellen. Ein „Food Swap“ ist nichts anderes als ein Tausch von Essen. Die Teilnehmer sind Privatpersonen, die sich treffen, um Selbstgemachtes bzw. Selbstgezogenes gegen andere Lebensmittel zu tauschen. Beispielsweise wachsen in meinem Garten Äpfel, die ich dann…

Bratwürstel mit Sauerkraut

Selbstgemachte Bratwürstel

Zutaten für ca. 20 Bratwürstel 750 g Schweineschulter 250 g sehr fetter Schweinebauch 3 – 4 m Schweinedarm 20 g Salz 5 g Pfeffer 1 g Muskatnuss gemahlen 3 g Majoran getrocknet   Fleischwolf 2 (Edelstahl-)Schüsseln Wurstfüllmaschine oder Füllaufsatz für den Fleischwolf Zubereitung Alle Zutaten und Utensilien (Teile des Fleischwolfes, (Edelstahl-)Schüsseln) sollten so kalt wie…

Schmeck's Winterschriftzug

Geschenke aus der Küche

Advent, Advent, Bratwürstel, Zimt, Vanillekipferl und Piment.   Die Weihnachtszeit hat kulinarisch so einiges zu bieten. Neben traditionellen Festtagsspeisen, regionalen Schmankerln und süßen Verführungen dürfen auch klassische Winter-Gewürze nicht fehlen. Insbesondere die Wärmenden wie Ingwer, Zimt und Piment, aber auch Vanille, Nelke und Muskatnuss. Wir Oberösterreicher genießen gerne, vor allem in der Adventszeit. Und was…

Novemberwetter

Powerfood für’s Immunsystem

Nach dem „Altweibersommer“ im Oktober läutet der November die kalte Jahreszeit ein. Da sind rinnende Nasen, Husten und Frösteln keine Seltenheit. Wir kennen und hassen es alle. Unsere Ernährung kann jedoch viel dazu beitragen unser Immunsystem zu stärken. Viele Inhaltsstoffe unserer Lebensmittel helfen das Immunsystem zu unterstützen, darunter vor allem Vitamin C und E, aber…

Töpfe bei Outdoor Kitchen

Outdoor Kitchen

An schönen Sommertagen hält uns nichts drinnen und wir verbringen gern den ganzen Tag im Freien. Ob auf der Suche nach abgeschiedenen Plätzen, beim Campen, Picknicken, Chillen auf der Wiese oder am See und beim Genießen im eigenen Garten, wir bleiben flexibel. Doch diesen Freizeit- Genuss macht natürlich erst das Essen komplett und Outdoor Cooking…

Leeres Backpapier_free from

free from

Heutzutage sind sogenannte „free from“-Produkte (u.a. laktosefrei, glutenfrei, etc.) in den Einkaufsregalen nichts Ungewöhnliches mehr. Wichtig und hilfreich sind solche Produkte für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie z.B. Zöliakie. Hinweiszeichen oder eigene „free from“-Lebensmittellinien ermöglichen Menschen mit Unverträglichkeiten einen schnellen Einkauf. Über die Jahre hat sich ein „free from“-Trend entwickelt und ausgebreitet. Denn obwohl nur ein…

Butter aus dem Butterfass von Höflmaier

Alles in Butter

Wir Österreicher essen durchschnittlich 5 kg Butter pro Jahr (lt. Statistik Austria / AMA-Marketing). Auf’m Brot, zum Backen, um Saucen zu verfeinern oder als Kräuterbutter beim Grillen. Butter ist einzigartig und kann durch nichts ersetzt werden. Die genaue Zusammensetzung, Farbe und vor allem der Geschmack sind abhängig von der Fütterung der Kühe, die ihre Milch…

Rind von nah

Rindfleisch

Der überdurchschnittlich sommerliche Mai hat die Grillsaison hierzulande bereits sehr früh eingeläutet. Oftmals landen da auch saftige Rinder-Steaks auf dem heißen Grillrost. Doch Rindfleisch ist natürlich mehr als “nur” Steaks – als beliebte Rindfleisch-Gerichte gelten auch Gulasch, gekochter Tafelspitz und Kalbsbraten. Geschmacksentscheidend ist sicherlich die Fleischqualität (und die Fähigkeiten des Kochs). Die Rinderwirtschaft stellt in…

Kühe in Oberösterreich

Alles von der Kuh

….oder besser gesagt, von Milch bis Steak. Den Juni widmen wir bei Schmeck’s dem Wiederkäuer mit vier(!) Mägen (Pansen, Netzmagen, Blättermagen und Labmagen) – der Kuh bzw. dem Rind. Ist das Rind eigentlich weiblich oder männlich? Wisst ihr den Unterschied zwischen Rind und Kuh? Oder zwischen Kuh und Kalbin? Von wem stammt das Rindfleisch für…

Honig-Foto von nitrub

Oh, du mein süßer Honig

Oberösterreich ist mit 7.300 Imkern und rund 81.000 Bienenvölkern das Bienenland Nr. 1. Die Imkerei und deren Bienenvölker leisten einen wichtigen Beitrag für ein funktionierendes Ökosystem, denn es gibt viele Schnittstellen zwischen Landwirtschaft und Imkerei. So vielfältig wie Landschaft, Klima, Boden und die Pflanzen sind, so vielfältig ist auch regionaler Honig und bereichert damit auch…

Schwesterherz in Hagenberg

Frühstücken bei Schwesterherz

Als gebürtige Wienerin bin ich was Sonntagsfrühstück betrifft doch etwas verwöhnt. In Österreich’s Hauptstadt ist es keine Schwierigkeit sonntags ein Frühstückslokal  zu finden, nicht ganz so leicht ist das in Oberösterreich. Doch das ist Geschichte… Zum ersten Mal aufgefallen ist mir das Lokal bereits bei der Namensfindung. Denn da haben die Gründer, Bianca Schaller und…

Frühstückstrends 2018

Brinner Es musste ja fast kommen… Nach dem mittlerweile alteingesessenem Brunch folgt das sogenannte „Brinner“.  Ein Brinner setzt sich aus Elementen des Frühstücks (engl. Brunch) und des Abendessens (engl. Dinner) zusammen, so entstehen süß-salzig-deftige Kreationen, die entweder morgens oder abends auf den Tisch kommen. Was auf den ersten Gedanken merkwürdig wirken mag, findet beim näheren…

Brokkoli gedämpft im Topf

Fettarme Garmethoden

Goldgelbe Pommes, gebackene Champions und knusprige Schnitzel – wir Österreicher lieben sie, trotz ihrem Ruf als „Dickmacher“. Dickmacher sind hier jedoch nicht Erdäpfel, Champignons und Fleisch an sich, sondern die fettreiche Zubereitungsweise. Jedes noch so gesunde Lebensmittel wird beim Frittieren zu einer Fettbombe. Erdäpfel enthalten unheimlich viel Vitamin-C und sind hervorragende Sattmacher. In Champignons stecken…

Fischfilet mit kleiner, runder Pasta und Karotten

Leichte Küche

Bei den Familienfeiern in den letzten Monaten, vor allem rund um Weihnachten, haben wir wie jedes Jahr viel zu viel gegessen, aber wenn ja auch alles so gut schmeckt. Die vielen feinen Kekse kriegt man auch nicht alle Tage und zu Mama’s leckerem Weihnachtsessen kann und WILL man auch nicht nein sagen. Das klassische Raclette…

Oberösterreicher essen gemeinsam in der Natur

OÖ isst…

…und zwar essen wir Oberösterreicher am liebsten Frühstück und Mittagessen. Das ergab der Ernährungsreport 2017 „So isst Oberösterreich“, erhoben von IMAS – Institut für Markt- und Sozialanalysen GesmbH. Wir haben uns den Ernährungsreport noch etwas näher angesehen und das Ernährungs-Profil von „Frau und Herr Oberösterreicher“ erstellt. Wir Oberösterreicher…   …ernähren uns ausgewogen und regelmäßig. …interessieren…

Brot von brotsüchtig aus Linz

Vom Korn zum Brot

Alles fing beim Korn an, das sich über Jahrtausende entwickelte, zunächst vom Brei zum Fladen und schließlich zum heutigen Brot und Gebäck weiterverarbeitet wurde. Als Grundnahrungsmittel der Menschen hat es eine besonders wertvolle Bedeutung. Es schmeckt, macht aufgrund seines hohen Ballaststoffanteils satt und ist bekömmlich. Getreide im Brot Vor allem das enthaltene Getreide macht Brot…

Getreidefeld in Oberösterreich

OÖ’s Troadbrüder – Brot & Bier

Mit seiner großen Sortenvielfalt und hohen Produktqualität, könnte man ja schon fast sagen, dass Oberösterreich DAS Brot- und Bierland schlechthin ist, oder was meint ihr?! Die uns bekannte Vielfalt und Qualität haben ihre Wurzeln in der langen Tradition und Geschichte. Techniken, die über Generationen weitergegeben wurden. Doch neben Tradition und Handwerkskunst setzen Oberösterreichs Produzenten auch…

Waldpesto mit Kürbiskernöl

Waldpesto

Zutaten für 1 Glas (ca. 250 ml) 2 gute Handvoll Brennnesselblätter oder Blattspinat 1 Handvoll Haselnüsse 1 Handvoll Walnüsse 4 EL Distelöl 2 EL Kürbiskernöl 1/2 EL Waldhonig 4 Champignons 100 g Hartkäse 1 Knoblauchzehe 5 grüne Pfefferkörner 1/2 TL Salz Zubereitung Brennnesselblätter bzw. Blattspinat sowie die Champignons kurz abwaschen. Alle Zutaten miteinander vermixen. Entweder…

Speck und Käse aus dem Genussland OÖ

Smorging – schwedische Trend-Jaus’n

Schon etwas von „Smorging“ gehört oder gesehen? Es ist einer der neuesten Foodtrends auf Instagram (#smorging), der ganz nach unserem, oberösterreichischem Geschmack ist. Denn auch wenn wir zunächst mit dem Begriff absolut nichts anfangen konnten, klärte sich alles beim Blick auf die vielen Fotos – des is a richtig g’scheide Jaus’n! Gib also einer Brettljaus‘n…

Wildschwein

Wild auf Wild

Ob geschmort, vom Grill oder in Form von Hirschkäsekrainer – Wildfleisch wird „jugendlicher“! – so Sepp Nöbauer. Es ist eines der ursprünglichsten und wertvollsten im Land erzeugten Lebensmittel. Sepp ist Leiter der ARGE Wildbret Linz Land und Lehrkraft an der HLBLA St. Florian. Wir wüssten niemand besseren, der unsere Fragen zur Warenkunde Wildfleisch hätte beantworten…

Teller mit herbstlicher Deko und Zierkürbissen von kajakiki

von Feld und Wald

Wenn sich das Laub der Bäume in verschiedenste Gelb-, Orange- und Rottöne färbt, man morgens besser die Gummistiefel anstatt Sandalen wählt und diverse Mäntel und Jacken ihren Weg ins Vorzimmer finden, dann ist es HERBST, eine der schönsten Jahreszeiten in Oberösterreich. Auch kulinarisch hat diese Saison viel zu bieten – es ist die Zeit der…

Leinölerdäpfel mit Leinsamen und Schnittlauch

Leinölerdäpfel

Zutaten für ca. 2 Portionen 500 g Erdäpfel vorwiegend festkochend 75 g Milch und/oder Obers Salz, Pfeffer ev. Kümmel gemahlen Leinöl Leinsamen Schnittlauch Zubereitung Die Erdäpfel mit Schale ca. 30 Minuten kochen. Anschließend schälen und in Stücke schneiden. Milch und/oder Obers in einem Topf leicht erwärmen. Die Erdäpfel dazugeben und mit Salz, Pfeffer und je…

Menschen an einem reich gedeckten Tisch von oben fotografiert

Kostbares Gut – Lebensmittel

In Zeiten des Lebensmittelüberflusses darf man nicht darauf vergessen, dass unsere Lebensmittel kostbares Gut sind. Heimisches Obst und Gemüse verdanken wir gnädigen Wetterbedingungen, aber vor allem unseren rastlosen Bauern. Sie machen es möglich, dass Obst und Gemüse regional in höchster Qualität bezogen und weiterverarbeitet werden kann. Der September widmet sich den kostbaren Gütern vom Feld…

Obst und Geschmack im Glas

Obst verfeinert nicht nur Morgenmüslis, Torten, Süßspeisen und Co, sondern kann auch wunderbar verarbeitet und somit länger haltbar gemacht werden. Es enthält einige wertvolle Inhaltsstoffe und ist ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung. Arten Beim Obst kann man zwischen unterschiedlichen Arten unterscheiden – Beerenobst, Schalenobst, Kernobst, Steinobst, und exotische Früchte, aber auch frisches und Lagerobst. Manche…

Trends zum Trinken

Die Zeiten von „einfach nur“ Wasser, Orangensaft und Co. sind vorbei – hausgemachte Limos, Shrubs, Kurkuma Latte und Mocktails boomen. Beim Blick in die Getränkekarten ist euch bestimmt schon aufgefallen, dass einige Restaurants mittlerweile ihre eigenen, hausgemachten Limos und Eistees haben. Auch moderne Getränke, wie Trinkessige (sogenannte „Shrubs“) oder Mocktails (alkoholfreie Variante bekannter alkoholhaltiger Cocktails)…

Raureif in der Flasche

Ein Getränk der ganz besonderen Art. Besonders macht es vieles, aber vor allem seine Zutaten. Verjus und Vogelbeere verleihen dem leuchtend roten Getränk seinen unvergleichlichen Geschmack. Bernd Menzl erzählte uns, wie das Raureif gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Patrick Zechmeister kreiert wurde und warum ihr Produkt oftmals Erklärung benötigt. “Wie entstand das Raureif?” Ich, Bernd Menzl,…

Flavoured Water Variation

Flavoured Water

Flavoured Water, Infused Water, Wasser mit G‘schmack oder wie auch immer man dazu sagen möchte, ist eine kalorienarme, erfrischende Art dein Wasser aufzupeppen. Möglicher Mix Heidelbeer und Quendel – würzig-süß Ribisel und Rosmarin – säuerlich-herb Brombeer und Lavendel – blumig-süß Gurke und Minze – frisch-kühlend Zubereitung Ihr benötigt Früchte, Gemüse und Kräuter eurer Wahl, die…

Himbeer-Colakraut Shrub

Himbeer-Colakraut Shrub

Shrub alias Essig-Sirup Zutaten für ca. 600 – 750 ml Sirup 500 g Himbeeren 200 ml Apfelessig 1 Handvoll Spitzen vom Colakraut 500 g Zucker Ziehen – Abseihen – Aufkochen Zubereitung Himbeeren waschen und in ein Glas geben, das verschlossen werden kann. Den Essig auf 90 °C erhitzen und anschließend über die Himbeeren gießen und…

Glas mit Eiswürfel und Obst

Erfrischung gefällig?

Der Gesundheit zu liebe heißt es im Sommer: Trinken, trinken, trinken. Doch was tun, wenn der beste Durstlöscher von allen, unser Wasser, unsere Geschmacksnerven allein nicht glücklich macht? Dann sind an heißen August-Tagen erfrischende Drinks genau das Richtige! Fruchtige Smoothiebowls oder grüne Smoothies, süßer Sirup oder saurer Shrub, Flavoured Water oder reiner Fruchtsaft, Cocktail oder…