Gütesiegel und Labels

Ama Gütesiegel Logo

AMA Gütesiegel

Kontrollzeichen

 

Österreichisches Kontrollzeichen für verarbeitete Lebensmittel garantiert die Einhaltung bestimmter Qualitätsanforderungen und gibt Auskunft über die inländische Herkunft der Rohstoffe.

  • 100% österreichische Rohstoffe
  • Kontrollen über alle Stufen der Nahrungsmittelproduktion

amainfo.at/ama-siegel/ama-guetesiegel

ama-biosiegel-mit-urspung

AMA Biosiegel mit/ohne Ursprungsangabe

Kontrollzeichen

 

Österreichisches Kontrollzeichen für biologische Lebensmittel.

rot-weiß: Lebensmittel aus Österreich
schwarz-weiß: Lebensmittel aus verschiedenen Herkunftsländern

  • strenge Richtlinien bei Frischfleisch, Backwaren und Milchprodukten
  • im Zuge der Kontrolle von der zuständigen Bio-Kontrollstelle

amainfo.at/ama-siegel/ama-biosiegel

EU-Bio-Logo

Kontrollzeichen

 

Europäisches Bio-Zeichen zur Kennzeichnung von Lebensmitteln deren landwirtschaftliche Rohstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Landwirtschaft stammen.

  • strenger Zertifizierungsprozess
  • alle vorverpackten Lebensmittel müssen mit dem EU-Bio-Logo gekennzeichnet sein
  • unterhalb des Logos muss die Bio-Kontrollstelle des Produzenten und die Herkunft angegeben werden.

ec.europa.eu/agriculture/organic/downloads/logo_de

Geschützte geografische Angabe (g.g.A.)

Kontrollzeichen

 

Kontrollzeichen das besagt, dass zumindest einer der Produktionsschritte in dem abgegrenzten Gebiet erfolgen muss und dessen Qualität, Ansehen oder eine andere Eigenschaft wesentlich auf diesen Ursprung zurückzuführen ist.

  • klärt den Schutz von Ursprungsbezeichnungen und geografischen Angaben bestimmter Agrarerzeugnisse und Lebensmittel
  • bestimmte, belegbare Eigenschaften und Qualitäten aufgrund ihrer geografischen Herkunft

www.bmlfuw.gv.at/land/lebensmittel/qs-lebensmittel/lebensmittelqualitaet/herkunft-spezialitaetenschutz/Herkunftsschutz.htm

Geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U.)

Kontrollzeichen

 

Kontrollzeichen das besagt, dass Erzeugung, Verarbeitung und Herstellung eines Erzeugnisses in einem bestimmten geografischen Gebiet nach einem anerkannten und festgelegten Verfahren erfolgen müssen.

  • Namen einer Gegend, eines bestimmten Ortes oder in Ausnahmefällen eines Landes
  • Lebensmittel, welche ihre Güte oder Eigenschaften überwiegend oder ausschließlich den geografischen Verhältnissen einschließlich den natürlichen und menschlichen Einflüssen verdanken
  • Lebensmittel, die in diesem begrenzten Gebiet erzeugt, verarbeitet und hergestellt werden

www.bmlfuw.gv.at/land/lebensmittel/qs-lebensmittel/lebensmittelqualitaet/herkunft-spezialitaetenschutz/Herkunftsschutz.htm

Gutes vom Bauernhof

Verbandszeichen

 

Österreichische Dachmarke der Landwirtschaftskammer Österreich zur Kennzeichnung besonderer Qualitätsprodukte, die garantiert aus bäuerlicher Produktion stammen.

  • sorgfältige Verarbeitung der betriebseigenen Rohstoffe
  • laufende Weiterbildung
  • ständig überprüfte Qualität und Hygiene

www.gutesvombauernhof.at

bio-austria

BIO Austria

Verbandszeichen

 

Österreichisches Label für Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft.

  • Bio-Netzwerk bzw. „Dachverband“ der österreichischen Bio Bauern
  • Richtlinien richten sich nach ökologischen Bedingungen des Standortes
  • 100% der Futtermittel stammen aus Österreich

www.bio-austria.at

Muehlviertel_Bioregion

BioRegion Mühlviertel

Verbandszeichen

 

Netzwerk von Produzenten, Verarbeitern und Konsumenten aus der Bio-Region Mühlviertel.

  • Regionalentwicklungskonzept
  • Biolandbau im Mühlviertel
  • Mitgliedsbetriebe müssen biozertifiziert sein
  • Richtlinien hinsichtlich Nachhaltigkeit und Regionalität
  • regionale Identität

www.bioregion-muehlviertel.at

Europäisches Vegetarismus-Label (V-Label)

Verbandszeichen

 

Europäisches Vegetarismus-Label zur Kennzeichnung von vegetarischen und veganen Lebensmitteln.

  • Kategorie-Bezeichnung „vegetarisch“ oder „vegan“ unterhalb des V-Signet im gelben Kreis

Hinweis: Einhaltung der Vergabekriterien nicht von unabhängiger und eindeutig identifizierbarer Stelle kontrolliert; geht nicht über maßgeblich gesetzliche Anforderungen hinaus

www.v-label.eu/de

Kontrollzeichen ABG-Bio-Kontrollstelle

ABG Bio-Kontrollstelle

Kontrollzeichen

 

Österreichisches Kontrollzeichen für Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft und biologischer Produkte aus dem Non Food Bereich.

ABG = Austria Bio Garantie

  • staatlich akkreditierte Bio-Kontrollstelle
  • von Urproduktion bis hin zum Letztverarbeiter
  • Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, Normen und Richtlinien

Kontrollstellencode: AT-Bio-301

www.abg.at

Lacon Bio-Kontrollstelle

Kontrollzeichen

 

Österreichisches Prüfsiegel zur Zertifizierung von Bio Lebensmitteln und Bio Kosmetik.

  • lückenlose Kontrolle
  • verschiedene Standards

Kontrollstellencode: AT-Bio-402

www.lacon-institut.com

SGS Bio-Kontrollstelle

Kontrollzeichen

 

Prüfzeichen zur Kennzeichnung von Lebensmitteln aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft.

  • Prüfung von Urproduktion bis hin zum Letztverarbeiter
  • Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, Normen und Richtlinien

Kontrollstellencode: AT-Bio-902

www.sgs-kontrolle.at/bio/biolandwirtschaft.htm

Fairtrade

Managementlabel

 

Siegel zur Kennzeichnung von Lebensmitteln und Blumen aus fairem Handel.
Grundlage: internationale Standards der Fairtrade Labelling Organizations (FLO)

  • legt Arbeitsbedingungen und soziale Kriterien für den Firmenstandort fest
  • menschenwürdige Lebens- und Arbeitsbedingungen
  • umweltverträgliche Produktion
  • soziale, ökonomische und ökologische Mindeststandards

www.fairtrade.at

MSC

Managementlabel

 

Internationales Label für Fisch und Meeresfrüchte aus nachhaltigem Wildfang.

  • ökologisches Zertifizierungs- und Kennzeichnungsprogramm
  • nachhaltige Fischerei
  • Rückverfolgbarkeit von Fischerzeugnissen
  • Sammlung von Umweltprinzipien

www.msc.org/de

Rainforest Alliance

Managementlabel

 

Zertifizierung für Kaffee, Kakao, Bananen, Zitrusfrüchte, Blumen und Grünpflanzen.

  • Festlegung der Arbeitsbedingungen und sozialen Kriterien für den Firmenstandort
  • Verringerung von Umweltschäden vorrangig

www.rainforest-alliance.org/lang/de

UTZ Certified

Managementlabel

 

Zertifizierung für Produkte aus nachhaltiger Kaffee-, Kakao- und Teeproduktion.

  • Standard guter landwirtschaftlicher Praxis europäischer Einzelhändler
  • Rückverfolgbarkeit
  • legt Arbeitsbedingungen und soziale Kriterien für den Firmenstandort fest
  • nachhaltige und für den Verbraucher transparente landwirtschaftliche Lieferketten
  • Fokus auf Agrarmanagement, ökologische und soziale Verantwortung

utz.org

EZA – Fairer Handel GmbH

Eigenmarke

 

Österreichische Marke zur Kennzeichnung von Produkten aus fairem Handel.

  • menschenwürdige Arbeitsbedingungen
  • faire Bezahlung
  • fördert ökologische Produktionsweisen
  • schafft Marktzugänge für Kleinbauernorganisationen und HandwerkerInnen
  • gewährleistet Transparenz in den Herstellungs- und Handelsbedingungen

www.eza.cc

Mehr zum Thema gibt´s unter www.bewusstkaufen.at/guetezeichen