Backen

Ostergebäck

Zutaten   Zutaten für den Teig: 12 dag weiche Butter 12 dag Staubzucker 2 Päckchen Vanillezucker 1 Ei 25 dag Mehl 1 TL Backpulver   Hasen-Ausstecher Osterei-Ausstecher   Glasur: Zitronensaft Staubzucker   Verzierung: Marshmallows, Satinbandschleifen Zubereitung   Aus den Teigzutaten einen Mürbteig kneten, zu einer Kugel formen. Eine Stunde in den Kühlschrank geben. Backofen auf…

Sauerteig Live-Workshop

Passend zum aktuellen Monats-Schwerpunkt wollten wir uns auch das Thema “SAUERTEIG” nochmal genauer ansehen!   Ein Sauerteig-Ansatz wird aus Wasser und Mehl hergestellt und entsteht durch eine Fermentation der in der Umgebung vorhandenen Bakterien. Durch Milchsäurebakterien und Hefen wird der Sauerteig in Gärung gehalten.   Soweit so gut. Aber wie macht man nun einen Sauerteig?…

Topfen-Apfel-Auflauf

Zutaten   150 g weiche Butter 4 Eier 100 g Zucker 500 g Topfen 2 Semmel oder Toastbrot, etwas Milch 2 Äpfel Vanillezucker, Zitrone, Zimt 2 Esslöffel Grieß Mandelblättchen Zubereitung   Eiklar zu Schnee schlagen. Weiche Butter mit Dotter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Zimt schaumig schlagen. Topfen unterrühren und zum Schluss die eingeweichten Semmelwürfel  sowie…

Powidl-Pofesen

Zutaten Für 4 Personen 8 Scheiben Toastbrot 4 EL Powidl Marmelade 100 ml Milch 2 Eier 1 Pck. Vanillezucker Butterschmalz zum Ausbacken Zubereitung   4 der 8 Scheiben Toast mit jeweils 1 EL Powidl bestreichen. Nun auf jeder der Toastscheiben je eine unbestrichene daraufsetzten. In einem tiefen Teller, Eier, Milch und Vanillezucker verquirlen. in einer…

Briochezöpfe

Zutaten   Für 6 Stück 250 g Weizenvollkornmehl 250 g Weizenmehl 1 Packung Trockenhefe 150 g Rosinen 1/2 TL Salz 125 ml Milch 125 g Magertopfen 50 g Butter 100 g Zucker 1 Packung Vanillezucker 2 Eier 1 EL Zitronensaft Zubereitung   Die trockenen Zutaten (Mehl, Trockenhefe, Rosinen und Salz) vermischen.   In der warmen Milch Butter schmelzen…

Brot von brotsüchtig aus Linz

Vom Korn zum Brot

Alles fing beim Korn an, das sich über Jahrtausende entwickelte, zunächst vom Brei zum Fladen und schließlich zum heutigen Brot und Gebäck weiterverarbeitet wurde. Als Grundnahrungsmittel der Menschen hat es eine besonders wertvolle Bedeutung. Es schmeckt, macht aufgrund seines hohen Ballaststoffanteils satt und ist bekömmlich. Getreide im Brot Vor allem das enthaltene Getreide macht Brot…