Honig

Schnelles Joghurt-Honig-Eis

Zutaten   Für 2 Portionen 200 g Schafjoghurt 2 – 3 EL Honig 1/2 Zitrone, unbehandelt Blütenzucker oder Kekse nach Wahl als Topping   Zubereitung   Die Zitrone heiß waschen und eine Hälfte anderwärtig verwenden. Die andere Hälft auspressen und die Schale abreiben. Joghurt mit Honig in einer Schüssel vermengen, Zitronensaft und –schale dazu mischen.…

Müsliriegel (Foto: istockphoto/HandmadePictures)

Selbstgemachte Müsliriegel

Zutaten Für ca. 12 Riegel 120 g zarte Haferflocken 40 g Nüsse und Kerne (z.B. Haselnüsse, Mandeln, Sonnenblumenkerne, Sesam, etc.) 40 g Trockenfrüchte (z.B. Rosinen, Marillen, etc.) 60 g Mehl 40 g Apfelmus 6 EL Honig Schale von 1 Bio Zitrone Zubereitung Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen. Alle Zutaten miteinander vermischen und die…

Bratapfel-Tiramisu von xsund essen

Bratapfel-Tiramisu

Hier nun eine herrlich weihnachtliche Variante des italienischen Klassikers. Allein schon das Zubereiten der Äpfel zaubert einem den Advent in die Nase mit duftendem Zimt, Vanille und Nüssen. Wenn da nicht Weihnachtsstimmung aufkommt, weiß ich auch nicht mehr weiter. Das tolle an diesem Rezept ist, dass diese Nachspeise allein mit Honig gesüßt wird und statt…

Florentiner der LFS Mauerkirchen

Florentiner

Zutaten Mürbteig: 250 g Mehl 1 TL Backpulver 180 g Butter 90 g Staubzucker 1 Pkg Vanillezucker 1 Ei   Belag: 1/8 l Schlagobers 50 g Honig 150 g Staubzucker 50 g Butter 150 g Mandelblättchen 100 g kandierte Früchte Schokoladenglasur Zubereitung Für den Mürbteig alle Teigzutaten rasch miteinander verkneten und ca. 1/2 Std. kühl…

Powermüsli von Ernährungsliebe

Powermüsli

Wir lieben es, sehr persönliche Geschenke zu machen. Diese haben oft viel mehr Wert als materielle Dinge. Ganz besonders eignen sich dafür selbstgemachte Geschenke, wie z.B. kleine Leckereien. Ein Renner ist auch unser selbstgemachtes Powermüsli! Es ist super knusprig und hat durch die Nüsse und Samen wertvolle Fettsäuren. Wir machen von dem Müsli meist gleich…

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger mit Bienen

Bienen und Bauern brauchen einander

Bienen leisten durch ihre Bestäubungsarbeit einen unschätzbar wichtigen Beitrag für unser Ökosystem. Sie produzieren nicht nur unseren Honig, ihre Bestäubungsleistung ist unumgänglich für unser Leben, unsere Ernährung und unsere Landwirtschaft. Bereits seit Jahren wird weltweit ein Rückgang der Bienenvölker verzeichnet. Sie sind jedoch essenzieller Bestandteil einer funktionierenden und florierenden Tier- und Pflanzenwelt und die Voraussetzung…

Kräuter-Senf-Honig-Butter aus Honig-Das Kochbuch

Kräuter-Senf-Honig-Butter

Ein Rezept aus „Honig – Das Kochbuch“ von Eva Derndorfer und Elisabeth Fischer, erschienen im Brandstätter Verlag. Mehr zu dem Kochbuch, könnt ihr hier lesen. Zutaten 250 g weiche Butter 2 TL gelbe Senfkörner, grob gemörsert 2 TL braune Senfkörner, grob gemörsert 2 TL Dijonsenf 2 EL Blütenhonig 1 TL Bio-Zitronenschale, abgerieben 1 EL Zitronensaft…

Brot mit Honig und Walnüssen von Ernährungsliebe

Das steckt im Honig

Honig hat Tradition in Österreich, war lange Zeit das einzige Süßungsmittel und deshalb ein wertvolles Handelsgut. Kindheitserinnerungen an ein Glas Honigmilch vor dem Schlafengehen oder ein Honigbrot als Nachmittagsjause haben wir doch alle. Wir lieben Honig für den einzigartigen Geschmack und die verschiedenen Variationen von Blütenhonig bis Waldhonig. Auch beim Kochen und Backen wird er…

Honig-Foto von nitrub

Oh, du mein süßer Honig

Oberösterreich ist mit 7.300 Imkern und rund 81.000 Bienenvölkern das Bienenland Nr. 1. Die Imkerei und deren Bienenvölker leisten einen wichtigen Beitrag für ein funktionierendes Ökosystem, denn es gibt viele Schnittstellen zwischen Landwirtschaft und Imkerei. So vielfältig wie Landschaft, Klima, Boden und die Pflanzen sind, so vielfältig ist auch regionaler Honig und bereichert damit auch…

Waldpesto mit Kürbiskernöl

Waldpesto

Zutaten für 1 Glas (ca. 250 ml) 2 gute Handvoll Brennnesselblätter oder Blattspinat 1 Handvoll Haselnüsse 1 Handvoll Walnüsse 4 EL Distelöl 2 EL Kürbiskernöl 1/2 EL Waldhonig 4 Champignons 100 g Hartkäse 1 Knoblauchzehe 5 grüne Pfefferkörner 1/2 TL Salz Zubereitung Brennnesselblätter bzw. Blattspinat sowie die Champignons kurz abwaschen. Alle Zutaten miteinander vermixen. Entweder…

Kräuter-Eistee mit Marillen und Honig von oben

Kräutereistee mit Marillen und Honig

Zutaten Kräutertee Waldhonig Marillen Zubereitung Den Kräutertee mit heißem Wasser aufgießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Honig unterrühren und abkühlen lassen. Die Marillen waschen, entsteinen, in Spalten schneiden und zum Tee geben. Den Tee mit Marillen für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren in ein Glas mit Eiswürfeln…