Obst

Was meist im Müll landet aber vielseitig verwendet werden kann…

Food Upcycling   Habt ihr schon einmal was von Food Upcycling gehört? Klingt modern und hipp, ist aber nichts anderes, als unsere Großmütter früher schon praktiziert haben: Lebensmittel verwerten, anstatt sie zu verschwenden! Viele Lebensmittel werden entsorgt, weil sie nicht mehr frisch genug sind oder es wird einfach nur ein Teil des  Lebensmittels verwendet. In…

Wochenplaner

Häufig werden Lebensmittel weggeworfen, weil man nicht oder falsch geplant hat. Ein Großeinkauf am Wochenende, der für die ganze Woche reicht… Geht man aber hin und wieder auswärts essen, wird bei Freunden eingeladen oder bestellt sich Essen vom Lieferservice warten die Lebensmittel im Kühlschrank vergeblich darauf, verzehrt zu werden. Besser: macht euch regelmäßig einen Essens-Plan…

Lebensmittelabfälle vermeiden

Aktuell geht es bei Schmeck’s um Nachhaltigkeit und Ernährung – da kommt mir gleich die Thematik der Lebensmittelverschwendung bzw. Abfallvermeidung in den Sinn.   Im Jahr werden 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel weltweit weggeworfen oder sind Verluste der Wertschöpfungskette! In Österreich werfen wir bis zu 157.000 Tonnen Lebensmittel weg – viele davon sind noch original verpackt…

Apfelringe von Stroblobst

An apple a day…

…keeps the doctor away – so ein allseits bekanntes Sprichwort. Tatsächlich stecken viele Nährwerte in dem knackig-runden Obst. Unser Lieblingsobst enthält eine Reihe an Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen, darunter auch Kalium, Kalzium und Magnesium. Der enthaltene Fruchtzucker liefert uns Energie, seine Ballaststoffe unterstützen unsere Darmtätigkeit und außerdem schmeckt er auch noch gut. Das weiß auch…

Fasten Lebensmittel (Foto: Artem-Ermilov/iStock)

Für’s Fasten geeignet

Es gibt Lebensmittel und Gerichte, die sich für eine Fastenkur aufgrund ihrer Eigenschaften und Inhaltsstoffe besonders eignen. Diese möchten wir euch hier präsentieren. Fisch Beim traditionellen Fasten von Aschermittwoch bis Karsamstag, wird auf Fleischspeisen, Milch, Eier, Süßigkeiten und Knabbereien verzichtet. Besonders in dieser Zeit wird wieder vermehrt Fisch gegessen. In der leichten Küche sind Fischgerichte…

Fastenarten (Foto: Mizina/iStock)

Fastenmethoden

Beim Fasten oder Heilfasten verzichtet man im Regelfall auf bestimmte oder gar alle Nahrungsmittel. Die Gründe des Fastens können ganz unterschiedlich sein. Manche verzichten „nur“ auf Süßigkeiten und Knabbereien. Andere essen mehrere Tage keine feste Nahrung. Die Motivation kann gesundheitliche, körperliche oder auch seelische, kulturelle oder religiöse Hintergründe haben. Im Frühjahr ist es auch oft…

Energy Karottenmuffins von My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil

Energy Karottenmuffins

Diese Karottenmuffins geben hungrigen Kids wieder die nötige Energie zum Herumtoben. Außerdem sind sie so vielseitig einsetzbar: Warm als Mittagessen, kalt als Schul- oder Kindergartenjause, als Fingerfood für Kinderfeste oder als Picknick-Snack. In diesen Power-Muffins stecken viele Zutaten, die nicht nur schmecken, sondern auch gesund sind. Außerdem sind sie im Handumdrehen fertig und kinderleicht herzustellen.…

Frühstück im Bett

Beeinflusst Frühstücken unsere Leistungsfähigkeit?

Das Frühstück hat es nicht leicht. Oft fällt es dem Zeitmangel zum Opfer. Jeder vierte Österreicher bezeichnet sich als nicht-regelmäßiger Frühstücker. Das belegen die Zahlen aus dem aktuellen österreichischen Ernährungsbericht des Sozialministeriums. Es frühstückt lediglich die Hälfte der Schüler regelmäßig. Ein Drittel gibt sogar an, nie zu frühstücken. Viele Studien belegen, dass ein Frühstück mehr…

Speck und Käse aus dem Genussland OÖ

Smorging – schwedische Trend-Jaus’n

Schon etwas von „Smorging“ gehört oder gesehen? Es ist einer der neuesten Foodtrends auf Instagram (#smorging), der ganz nach unserem, oberösterreichischem Geschmack ist. Denn auch wenn wir zunächst mit dem Begriff absolut nichts anfangen konnten, klärte sich alles beim Blick auf die vielen Fotos – des is a richtig g’scheide Jaus’n! Gib also einer Brettljaus‘n…

Marillenmarmelade von Ernährungsliebe

Obst (im Glas) und sein Zucker

Zwei Stück Obst sollen es laut der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung täglich sein. Warum? – Ganz einfach: Obst liefert uns wertvolle Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe. Eine Portion entspricht ca. 125 – 150 g, als Schätzhilfe gilt die „Faustregel“: eine Portion Obst hat ca. die Größe einer geballten Faust. Also je mehr Obst umso besser?…

Obst und Geschmack im Glas

Obst verfeinert nicht nur Morgenmüslis, Torten, Süßspeisen und Co, sondern kann auch wunderbar verarbeitet und somit länger haltbar gemacht werden. Es enthält einige wertvolle Inhaltsstoffe und ist ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung. Arten Beim Obst kann man zwischen unterschiedlichen Arten unterscheiden – Beerenobst, Schalenobst, Kernobst, Steinobst, und exotische Früchte, aber auch frisches und Lagerobst. Manche…