Kalte Tomatensuppe

Suppen sind auch im Sommer toll – schnell gemacht und leicht zum Mitnehmen. Von Spanien kommt die typische kalte Gemüsesuppe „Gazpacho“.

Zutaten

für 2 Portionen

  • 250 g Paradeiser
  • 150 ml Tomatenpolpa (ohne Zucker)
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Salatgurke
  • 1 grüner Paprika
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Oliven- oder Hanföl
  • 1 TL Essig
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Paradeiser vom Strunk befreien. Für 10 Sekunden in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und die Haut entfernen. Paradeiser halbieren und entkernen.

Paprika, Zwiebel, Gurke putzen und fein würfelig schneiden – ca. 100 g als Einlage aufheben. Restliches Gemüse mit Öl, Essig, Tomatenpolpa und Suppe vermischen und mit Salz, Pfeffer sowie zerdrücktem Knoblauch würzen.

Suppe ca. 1 Stunde kalt stellen. Anschließend fein pürieren, die Petersilie einrühren und mit den restlichen Gemüsewürfeln garnieren.

Trennlinie für Tipps

Eine Gazpacho wird aus ungekochtem Gemüse gemacht und
kann super schon am Vortag zubereitet werden.
FOTOS: © Ernährungsliebe OG