Roastbeef mit Kernöltopfen

Ein Rezept von Martina Lettner.

Zutaten Roastbeef

Für 4 Personen

  • 600 g weißes Scherzel
  • Salz, Pfeffer
  • Senf
  • Öl zum Anbraten

Zutaten Kernöltopfen

  • 250 g Topfen
  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 EL Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Kernöl
  • 2 EL gehackte Kürbiskerne
  • 1 Paradeiser
  • frisch geriebener Kren

Zubereitung

Für das Roastbeef das Fleisch würzen und rundherum in heißem Öl anbraten. Dann im Ofen bei 100 °C bis auf 54 °C Kerntemperatur braten.

Wenn das Fleisch fertig gebraten ist, aus dem Ofen nehmen und kalt stellen. Über Nacht im Kühlschrank rasten lassen.

Für die Kernöltopfenfülle den Paradeiser vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Mit den übrigen Kernöltopfen-Zutaten vermischen. So viel Kernöl dazugeben, bis es den Geschmack erreicht, den man haben möchte. Mit Salz, Pfeffer und etwas frischem Kren abschmecken.

Das Roastbeef in dünne Scheiben schneiden und den Topfen entweder dazu servieren oder das Roastbeef damit füllen und zu Röllchen drehen.

FOTO: © LK OÖ

Schmeck’s Gastblogger

Logos der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, des LFi und der Seminarbäuerinnen

Seminarbäuerinnen OÖ

Jede Menge Rezepte aus den Seminarbäuerinnenkursen unter www.regionale-rezepte.at.

Weitere Informationen zu den Kochkursen und Schulangeboten der Seminarbäuerinnen gibt es auch hier.

In der Broschüre „Gut leben lernen“ des Ländlichen Fortbildungsinstituts der Landwirtschaftskammer OÖ (LFI) sind die aktuellen Kochseminare der Seminarbäuerinnen in ganz Oberösterreich zu finden. Zu beziehen ist diese beim LFI Oberösterreich.