Apfelknödel

Zutaten

 

Für 4 Personen

  • 1 kg Äpfel (am besten eignen sich säuerliche Äpfel)
  • 2 Eier
  • 50 g Mehl
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 75 g Zucker

Für die Butter-Brösel

  • Semmelbrösel
  • Butter
  • Zucker

Zubereitung

 

Die Äpfel schälen und grob würfelig schneiden. Gemeinsam mit den Eiern, dem Mehl, Zimt, Nelkenpulver und Zucker gut vermengen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Der Teig sollte von der Konsistenz etwas „klebrig“ sein, sodass die Knödel im Wasser nicht auseinanderfallen. Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen!

 

Mit nassen Händen Knödel aus der Masse formen und 10 Minuten in leicht simmerndem Wasser ziehen lassen.

 

In der Zwischenzeit etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, Brösel darin anschwitzen und mit Zucker verfeinern. Die Apfelknödel aus dem Wasser nehmen und mit den Butterbröseln bestreuen.

Schmeck’s Gastblogger

MARGIT STEINMETZ-TOMALA (GENUSSLAND OÖ)