Kokoskuppeln

Zutaten

Kokosmasse:

  • 4 Eier
  • 100 g Kristallzucker
  • 100 g Staubzucker
  • 200 g Kokosflocken
  • Zitronensaft

 

Biskuit:

  • 3 Eier
  • 3 EL Wasser
  • 150 g Zucker
  • 120 g Mehl

 

  • Nutella oder Pariser Creme für die Füllung
  • Schokoladenglasur

Zubereitung

Für die Kokosmasse die Eier trennen und das Eiklar mit Kristallzucker und Zitronensaft sehr schaumig rühren. Gesiebten Staubzucker und die Kokosflocken unterheben.

Blech mit Papier auslegen und kleine Kuppeln aufspritzen. Im Rohr bei 170 °C Heißluft backen bis sie fest, aber noch nicht braun sind.

Für das Biskuit die Euer mit Zucker und Wasser sehr schaumig rühren. Mehl unterheben.

Die Masse sehr dünn auf ein Blech streichen und bei 180 °C Heißluft 5 – 10 Minuten backen. Anschließend Scheiben in Größe der Kokoskuppeln ausstechen.

Je eine Kokoskuppel und eine Biskuitscheibe mit Nutella oder Pariser Creme zusammensetzen. Die Unterseite in Schokoglasur tunken und auf Backpapier trocknen lassen.

Kokoskuppeln von der LFS Mauerkirchen
FOTOS: © Fachschule Mauerkirchen

Schmeck’s Gastblogger

Fachschule Mauerkirchen

Wollöster 30, 5270 Mauerkirchen
+43 (0) 732 772033701 | lwbfs-mauerkirchen.post@ooe.gv.at
Website