Gesunder Kindergarten

Ernährungsbildung im Gesunden OÖ

Gesundheitsfördernde und verhältnispräventive Maßnahmen, u.a. im Bereich der Mittags- bzw. Jausenverpflegung mit Beginn bereits im frühen Kindesalter sind unerlässlich.“

Gesundheits- und Bildungslandesrätin Mag.a Christine Haberlander

Deshalb möchten wir euch einen kurzen Überblick über das breit gefächerte Angebot innerhalb des Netzwerks „Gesunder Kindergarten“ geben. Dabei handelt es sich um ein ganzheitliches Gesundheitsförderungskonzept, das Kinder, Eltern und Bezugspersonen, Kindergartenpersonal, Verpflegungsbetriebe und die Arbeitskreise der „Gesunden Gemeinde“ gleichermaßen anspricht und vernetzt. Es ist ein Kooperationsprojekt der Abteilung Gesundheit und der Direktion Bildung.

Rund 50 Prozent der rund 720 Kindergärten in Oberösterreich sind ein Gesunder Kindergarten. Das bedeutet, dass schon den Kleinsten vermittelt wird, wie wichtig gesunde Ernährung ist. Aus gesunden Kindern werden gesunde Erwachsene, die sich bewusst und ausgewogen ernähren.“

Gesundheits- und Bildungslandesrätin Mag.a Christine Haberlander

Die Angebote des Netzwerks „Gesunder Kindergarten“ zielen durch unterschiedliche Schwerpunktbereiche darauf ab, die Gesundheit und damit auch ein gesundes Essverhalten bereits im Kindesalter zu fördern. Um die Auszeichnung „Gesunder Kindergarten“ zu erlangen, müssen Oberösterreichs Kindergärten den Kindergartenalltag nach bestimmten Basiskriterien gestalten. Das Ziel ist es, nachhaltige und gesundheitsfördernde Strukturen im Bereich des Trinkverhaltens, der Jause, der Mittagsverpflegung und der Esskultur zu schaffen.
In Oberösterreich gibt es aktuell 379 vom Land OÖ ausgezeichnete Kindergärten.

Oberösterreichs Gesunde Kindergärten, Eltern und Kinder profitieren von:

  • externen Angeboten für Eltern und Kinder (Schulanfänger) mit Ernährungsexperten (Vorträge für Eltern, Eltern-Kind-Workshops)
  • externen Angeboten für Kindergartenteams mit Ernährungsexperten zum Thema Teamgesundheit
  • Fortbildungsangeboten für Pädagogen und Helfern im Ernährungsbereich
  • Koordinationsgesprächen mit dem Verpfleger und dem Ernährungsexperten
  • Broschüren, Plakaten und Foldern

Alle Informationen, Folder und Videos findet ihr unter: www.gesundes-oberoesterreich.at

Landesrätin C. Haberlander im Gesunden Kindergarten
FOTOS: © Land OÖ