Löwenzahn

Radieschen Carpaccio auf weißem Teller

Radieschen-Carpaccio mit Leinöl und Löwenzahn

Rezept von den farmgoodies mit ihrem Leinöl Zutaten Radieschen Salz Leinöl frischer Löwenzahn Zubereitung So einfach wie schnell gemacht. Radieschen möglichst fein hobeln oder schneiden und mit etwas Salz bestreuen. Mit einigen Tropfen Leinöl beträufeln und dem kleingehackten Löwenzahn garnieren. Köstlich auf einem Butter-Vollkornbrot. Rezept herunterladen FOTO: © istockphoto.com/vertmedia Schmeck’s Gastblogger Judith und Günther Rabeder…