Leinblüte im Mühlviertel

Rar sind sie geworden, die Leinsamenfelder im Mühlviertel. Viele Menschen kennen die Flachspflanze gar nicht mehr.

Durch die FARMGOODIES-Initiative sind sie wieder zu finden: Bio-Leinsamen aus dem Mühlviertel. Judith und Günther Rabeder kennt ihr übrigens bereits aus den Beiträgen zu hochwertigem Pflanzenöl und Mühlviertler Superfood.

Ein blaues Wunder – immer nur vormittags, am Nachmittag fallen die Blütenblätter ab. Die Blüte dauert auch nur wenige Tage und findet aktuell im Mühlviertel statt.

Aus den geernteten Leinsamen wird bei FARMGOODIES schonend kaltgepresstes feinstes Bio-Leinöl hergestellt.

„Leinöl macht glücklich“

…so der Titel eines Buches von Hans-Ulrich Grimm. Tatsächlich besitzt Leinöl ein bekömmliches Fettsäuremuster, das dem innerlichen und äußerlichen körperlichen Wohlbefinden gut tut. Und schon die Vorfahren wussten um das Geheimnis von Leinöl.

Botanik

 

  • Lein oder Flachs ist eine alte Kulturpflanze, die zur Gewinnung von Faser (Textil) und zur Ölgewinnung angebaut wird
  • Die lateinische Bezeichnung Linum stammt vom Wort Faden (= lin) ab
  • Leinsamen oder Leinsaat werden die Samen vom Flachs genannt
  • Die Faser befindet sich im Stängel, die Samen sind in der Kapsel (10 je Kapsel)

Vegetation

  • Die Aussaat erfolgt Mitte / Ende April
  • Die Ernte beginnt ca. Ende August durch Spezialmähdrusch
  • Lein stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden
  • Mühlviertler sandige Böden werden bevorzugt

Leinöl

 

Wird aus den Samen durch Kalt- oder Warmpressung gewonnen

INHALTSSTOFFE

Leinöl ist ein sehr wertvolles und zugleich sensibles Öl

Es besitzt viele essentielle Fettsäuren (mehrfach ungesättigt)

Besonders: Leinöl enthält den höchsten Omega-3-Fettsäure-Anteil von allen heimischen Ölen

Leinöl wirkt durch die Fettsäuren entzündungshemmend (Leinöl-Wickel bei Erkältungen)

Schleimstoffe sowie Ballaststoffe befinden sich in der Samenschale, ebenso enthalten Leinsamen Eiweißstoffe und Aminosäuren

SENSORIK

Das Öl ist fein haselnussig im Geruch, hat eine goldgelbe Farbe und eine zarte Bitternote

Die Bitterstoffe nehmen zu, je älter das Öl isT

Leinöl hat eine kürzere Haltbarkeit von ca. 3 – 4 Monaten

Wichtig: das Öl im Kühlschrank aufbewahren!

Herstellung bei FARMGOODIES

Es erfolgt eine schonende Kaltpressung durch ein wassergekühltes Presssystem, ohne Wärmezufuhr

Das Öl wird nicht raffiniert oder extrahiert

Die Trübstoffe werden durch Zeit abgesetzt

Herkunftsgarantie des Rohstoffes: vom Acker bis zur gefüllten Flasche alles in Niederwaldkirchen

Logo von farmgoodies Mühlviertler Superfood

Trennlinie für Tipps

Einnahme pur, direkt vom Löffel

1 EL Leinöl morgens vor dem Frühstück regt Verdauung an

„Ölziehen“ – Kur zur Entgiftung – NUR mit hochwertigen Ölen

Hervorragend in der kalten Küche z.B. für Salat, in Topfenspeisen und Aufstrichen, mit Kartoffeln, über gedünstetes Gemüse oder die beliebten „Leinölerdäpfel“

Gewohnte Speisen mit Leinöl verfeinern– ein Schuss in die Suppe, in den Obst-Gemüse-Smoothie, über das Gemüse oder die Kartoffeln träufeln

Salatmarinaden mit dem Lieblingsöl und Leinöl dazu mischen

Joghurtdips, Topfen- und Gemüseaufstriche mit Leinöl verfeinern

Schonender Umgang

Zum Braten und Erhitzen nicht geeignet

FOTOS: © farmgoodies gmbh

Gastblogger

Judith und Günther Rabeder von farmgoodies

Judith und Günther Rabeder

Wir stehen für „Gutes vom Bauern“ und sehen uns als Bio Marke aus dem Mühlviertel. Seit ca. fünf Jahren bauen wir selbst die Rohstoffe für die Produkte an bzw. beziehen diese aus einem aufgebauten Netzwerk von Landwirten, die sich für nachhaltigen Bio Landbau einsetzen. Diese wiederum stammen größtenteils aus der Region Mühlviertel oder aus Oberösterreich. Dabei entstehen auch immer wieder neue Ideen zu Produkten. Die gemeinsame Weiterentwicklung und der gemeinsame Erfolg stehen dabei im Vordergrund. FARMGOODIES ist versteht sich dabei als Ideenschmiede und Vermarktungsplattform auch für andere innovative Bio Bauern.

 

Die gesamten FARMGOODIES Produkte wie Öle, Saaten, Senfe und die neuen Superfoods gibt’s im ausgewählten (Fach-)Handel in OÖ und natürlich auch Online zu bestellen unter www.farmgoodies.net.

 

farmgoodies gmbh

Am Emerberg 12, 4174 Niederwaldkirchen
+43 7231 33555 | FAX DW 90 | info@farmgoodies.net

Alle Produzenten des Genusslandes Oberösterreich auf www.genussland.at.