Heimisches Superfood: Kalettes

oder auch Flower Sprouts

Schon mal was von Kalettes oder Flower Sprouts gehört?!

 

Der Name bezeichnet eine Kreuzung zwischen Grünkohl und Rosenkohl („sprouts“). Man kennt das Gemüse unter Kalettes, Flower Sprouts oder auch Wilder Rosenkohl.

Ursprünglich stammt das trendige Gemüse aus England, wird aber auch schon bei uns in Oberösterreich angebaut!

 

Das Gemüse überzeugt durch seinen nussigen Geschmack. Das Aroma ist im Gegensatz zu Kohlsprossen oder Grünkohl etwas milder und lieblicher.

 

Saisongemüse

 

Kalletes haben im Winter bis in den Frühling Saison! Denn genau wie die verwandten Gemüsesorten brauchen auch Flower Sprouts den ersten Frost, um die Aromastoffe zu entfalten. Von Oktober bis März gibt es das trendige Gemüse von regionalen Produzenten. Nährstofftechnisch ist es ein richtiges Superfood, denn es enthält zahlreiche Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe!

 

Zubereitung

 

Einen guten Tipp für die Zubereitung hat Gernot Sames, der mit dem Lehnerwirt ein langjähriger Genussland – Partner ist. Im Kochvideo gibt’s diesmal ein Einkornrisotto mit Gemüse (u.a. Kalletes) und Käsebällchen. Mhmmmm!

Rezepttipp von Gernot Sames: Einkornrisotto mit Gemüse und Käsebällchen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schmeck’s Gastblogger

Gernot Sames_Lehnerwirt_Kategorie

Landgasthaus Lehnerwirt

Selbstverständlich geben wir heimischen Produkten, die vorwiegend aus der näheren Umgebung stammen, den Vorzug.

Bei Fleisch und Fisch achten wir besonders auf deren Herkunft.
Unsere Küche hält nicht an starren Richtlinien fest, sondern lässt neue Geschmacksrichtungen und Anrichteweisen entstehen.

Wenn eine Gastwirtschaft es verdient, „Traditionsgasthaus“ genannt zu werden, dann ist es der Lehnerwirt in Alkoven.

Alle Infos zum Lehnerwirt: Lehnerwirt

Schlagwörter

Regionaler Genuss   •   Wirtshäuser & Restaurants   •   Lebensmittel   •   Wissenswert