Ernährungspolitik

LR Hiegelsberger isst Suppe

Fasten für unsere Heimat

Der Begriff Fasten hat nach den Feiertagen rund um Weihnachten und dem Jahreswechsel wieder Hochkonjunktur. Tatsächlich vorhandene oder eingebildete überflüssige Kilos müssen wieder runter und die Hochglanz-Zeitschriften liefern die Diäten dazu. Statt dieser, an unsere extrem schnelllebige und oberflächliche Zeit angepasste, Art des Fastens möchte ich für eine andere, weniger aufsehenerregende, dafür aber beständigere Art…

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger mit heimischem Superfood

Superfood aus der Heimat

Superfood erobert bereits seit geraumer Zeit den Lebensmittelhandel. Foodblogs und Magazine quellen nach wie vor über mit Berichten und Rezepten zu Chia, Goji oder Acai. Doch regional angebaute Obst-, Gemüse-, Samen- und Kräutersorten liefern uns das ganze Jahr auf möglichst kurzen Transportwegen genau jene Nährstoffe, die wir für unser Immunsystem und ein gesundes Leben brauchen.…

LR Hiegelsberger mit LRin Haberlander und LBin Brunner

Ernährungs- bildung auf oberösterreichisch

Kinder und Jugendliche sind die Konsumenten der Zukunft, denn in der Kindheit werden die Weichen für die Ernährungsgewohnheiten und das Essverhalten gestellt. Ihr Umgang mit unseren Ressourcen und ihr Bezug zur Landwirtschaft und der Natur prägt unsere Landschaft und unser Klima von morgen. Doch sich zu ernähren ist in unserer heutigen Gesellschaft zu einer komplexen…

kleine Schweine

Qualität und Vielfalt in der Schweinehaltung

Hauptspeisen mit Fleisch kommen in Oberösterreich am häufigsten auf den Mittagstisch. Und wenn es schon so häufig auf den Teller kommt, dann muss es auch gutes, hochwertiges, regionales Fleisch sein. Der Fleischkonsum sinkt jährlich. Allein zwischen 1995 und 2015 ist der Schweinefleischkonsum um 2,2 kg gesunken. Qualität und Herkunft rücken dafür zunehmend ins Bewusstsein. Und…